Trefferauswertung von Lottozahlen

Hätte ich mit diesen Lottozahlen gewonnen?

Analysieren sie ihre Lieblingszahlen und sehen sie, welche Ergebnisse damit erzielt worden wären. Sie können einen bestimmten Zeitraum bestimmen und für diesen ermitteln, wie viel Dreier, Vierer, Fünfer und evtl. sogar Sechser erzielt worden wären.

Auswahl der zu analysierenden Lottozahlen

Bestimmen sie den Lottotipp, der analysiert werden soll:

  • 15
  • 18
  • 26
  • 27
  • 37
  • 42

Startjahr für die Lottozahlenanalyse

Wählen Sie das Jahr ab dem die Lottoziehungen betrachtet werden sollen:


Ziehungstag

Bestimmen Sie ob die Auswertung für’s Mittwochslotto, Samstagslotto oder das gesamte Lotto 6 aus 49 erfolgen soll:


Trefferauswertung

 

 

Mit diesem Lottotipp hätten Sie folgende Ergebnisse gemäß der Kriterien erzielt:

Wieviel Euro hätte ich gewonnen?

Welche Gewinne (in Euro) sie mit ihren Lottotipps erzielt hätten erfahren sie mit dem
Lottozahlen-Rechner 2.0
Ermittelt Gewinne für vergangene Ziehungen an

5 Gedanken zu „Trefferauswertung von Lottozahlen

    1. indem man sich das einfach ausrechnet, z.B. mit folgendem PHP-Code:

      $counter = 0;
      $sum = 150;
      for ($i = 1; $i < 45; $i++) {
      for ($i1 = $i + 1; $i1 < 46; $i1++) {
      for ($i2 = $i1 + 1; $i2 < 47; $i2++) {
      for ($i3 = $i2 + 1; $i3 < 48; $i3++) {
      for ($i4 = $i3 + 1; $i4 < 49; $i4++) {
      for ($i5 = $i4 + 1; $i5 < 50; $i5++) {
      if ($i + $i1 + $i2 + $i3 + $i4 + $i5 == $sum) {
      $counter++;
      }
      }
      }
      }
      }
      }
      }

      echo $counter;

      Diesen Code einfach mal bei http://phptester.net/ unter < ?php eingeben und dann oben auf "Click to test your php code" klicken.
      Es werden alle 13983816 möglichen Tippkombinationen durchgelaufen und deren Quersumme geprüft. Sobald diese 150 ergibt, wird der "$counter" hochgezählt. Als Ergebnis erhält man, wie oben bereits korrekterweise geschrieben steht, eine Anzahl von 165772 möglichen Kombinationen mit einer Quersumme von 150.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.