Voraussage der Lottozahlen durch Analyse vergangener Lottoziehungen

Mix aus häufig gezogenen und längst überfälligen Zahlen

Auf der Kombination von „lange nicht gezogen“ und „einem häufigen Auftreten in einem bestimmten Zeitraum“ jeder der 49 Lottozahlen basiert die folgende Lottozahlenprognose. Es werden Zahlen, die zwar häufig im gewählten Zeitraum auftreten, aber seit längerem nicht gezogen wurden und damit „überfällig“ sein müssten, ermittelt. Für jede der 49 Lottozahlen werden dazu für beide Berechnungen die Ergebnisse normalisiert, d.h. auf einen einheitlichen Wertebereich skaliert und beide Ergebnisse addiert. Damit erhält jede Zahl einen Wert der zu gleichen Teilen aus „Häufigkeit“ und „Überfälligkeit“ besteht.

Startjahr für die Lottozahlenanalyse

Wählen Sie das Jahr ab dem die Lottoziehungen betrachtet werden sollen:

Ziehungstag

Bestimmen Sie ob die Auswertung für’s Mittwochslotto, Samstagslotto oder das gesamte Lotto 6 aus 49 erfolgen soll:

Längst überfällig

Lotto Tipps generieren

Aus den berechneten Lottozahlen, können Sie sich mit Hilfe eines Zufallsgenerators bis zu 12 Lotto-Tipps erstellen. Diese Tipps können Sie auch gleich online beim staatlichen Lotto 6 aus 49 spielen.

Anzahl Tipps

Lottotipps aus den prognostizierten Lottozahlen kombinieren

Genauere und komplexere Berechnungen sind mit dem Programm Lottozahlen-Rechner möglich. Weitere Informationen zum Lottozahlen-Analyse-Werkzeug erfahren Sie hier… .

8 Gedanken zu „Voraussage der Lottozahlen durch Analyse vergangener Lottoziehungen

    1. Ja, kann ich,

      die dafür übliche Formel lautet

      y=(x-min)/(max-min)*100

      damit normiere ich auf einen Wertebereich zwischen 0 und 100.

      Im Programmcode könnte das dann folgendermaßen aussehen:


      ...
      for i := 0 to high(X.counter) do
      begin
      if X.counter[i] > max then
      max := X.counter[i];
      if X.counter[i] < min then min := X.counter[i]; end;
      //calculate
      if min < max then
      for i := 0 to high(X.counter) do
      X.counter[i] := round((X.Counter[i] - min) / (max - min) * 100);

      ...

      Ich bestimme also zuerst die Extremwerte und erzeuge dann ein Array mit den normierten Werten.

    2. Guten Tag zusammen

      kann mir vielleicht die erfolgversprechendsten Einstellungen beim Lotto Rechner sagen.

      Hatte leider noch kein Glück.

      Beste Grüße

      Gerhard

  1. Besteht die Möglichkeit einen solchen Rechner auch für den Eurojackpot und ähnliche Lotterien wie Euromillions zu erstellen? Also ich meine von jemandem wie Ihnen, der das auch kann 🙂

    1. Hallo,

      ja, für die Eurojackpot Lotterie wird es bald ein Online-Generator und Analyse-Tool geben. Sobald die Website online ist, wird das hier auf der Seite und bei Facebook bekannt gegeben.

      Gruß Marco

  2. Mathematik / Wahrscheinlichkeitsrechnung:
    Jede Ziehung ist ein einmaliges und von den vorhergehenden Ziehungen statistisch unabhängiges Ereignis.
    Es ist unmöglich aus den Ziehungen der Vergangenheit (wie weit auch immer zurückliegend)
    für die Ergebnisse einer zukünftigen Ziehung Vorhersagen zu machen.
    Gilt für Lotto und alle ähnlichen Zahlenlotterien.

  3. Hallo zusammen,

    kann mir vielleicht jemand sagen welche Einstellungen beim berechnen der Lottozahlen die besten Chancen haben.

    Hatte leider noch kein Glück

    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

    Beste Grüße

    Gerhard

  4. Hallo zusammen,
    ich verfüge jetzt seit 20 (i.W.zwanzig) Jahren über eine eigens erstellte, zweifarbige Häufigkeits-Statistik jeweiliger Ziehungen (Mittwoch und/oder Samstag exkl. Superzahl) in horizontaler Reihenfolge hinter jeweiliger Zahl in der Lotterie 6aus49 der Zahlen 1-49 (senkrecht abgebildet) und suche verständlicherweise ein Befragungs-Programm, welches mir auf dieser Grundlage die sechs wahrscheinlichsten Optionen für die jeweils nächste Ziehung prognostiziert. Wer kennt ein solches Programm und die erforderliche Rechnerkapazität um innert drei/vier Tagen eine halbwegs erfolgreiche Trefferquote erzielen zu können? Programm-Links gerne an nachfolgende Email-Adresse,
    mfG., A.Thorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.